2. Gürtelprüfung des Jahres 2018

Allgemein Keine Kommentare zu 2. Gürtelprüfung des Jahres 2018

Bei der zweiten Gürtelprüfung dieses Jahres haben 17 Prüflinge ihre Prüfung bestanden. Unter den Augen des Prüfers Dr. Markus Klein konnten die großen und kleinen Sportler zeigen, was sie in den vergangenen Monaten alles gelernt haben.

Zur Belohnung gab es einen neuen Gürtel, eine Urkunde und einen Stempel im Pass.

Hintergrund: Beim Kampfsport Taekwondo werden die Leistungsgrade, sogenannte „Kups“, in Form von Gürteln dokumentiert. Beginnend mit dem 10. Kup, der die weiße Farbe hat, arbeitet man sich von Prüfung zu Prüfung über verschiedene Farben bis zum schwarzen Gurt, dem Meistergrad „Dan“.

„Die Gürtelprüfungen sind wichtiger Bestandteil unseres Vereins: Sie motivieren die Schüler, fleißig zu trainieren“, so der Vereinsvorsitzende, Markus Krein. „Bei aller Motivation muss man aber auch festhalten, dass ein Gürtel eben auch nur ein Gürtel ist. Manches Mal ist es gut, eine Prüfung auszulassen, sich Zeit zu lassen, die komplexen Techniken und Formen zu vertiefen. Wir Trainer entscheiden, wer wann welche Prüfung macht.“

 

Author

Leave a comment

Back to Top

Durch weitere Nutzung der Seite stimmen sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Seite verwendet Cookies um Ihnen die bestmögliche Onlineerfahrung zu bieten. Durch weitere Nutzung der Seite ohne das Ändern Ihrer Cookieeinstellungen oder durch einen Klick auf "Zustimmen" stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Schließen